70 Jahre EMCO: Jubiläumsfeier, Eröffnung neue Lehrwerkstätte

Die Salzburger Industrie gratuliert zum 70-Jahres-Jubiläum und zur Eröffnung der Lehrwerkstätte.

EMCO hat eine bewegte Unternehmensgeschichte. Inzwischen hat sich die EMCO Gruppe zu einem der führenden Werkzeugmaschinenhersteller Europas mit Produktionsstandorten in Österreich, Italien und Deutschland etabliert und gehört seit Dezember 2011 zur Salzburger Kuhn Holding GmbH.

Als Stefan Hansch vor rund acht Jahren übernahm, steuerte das Unternehmen auf unsicheres Fahrwasser zu. Hansch erinnert sich: „Gerade in sehr stürmischen Zeiten war Günther Kuhn der Rettungsanker“. Kuhn holte sich mit der EMCO damals das Juwel der A-Tec-Gruppe. „Aus dem Juwel wurde ein Brillant“, betonten Kuhn und Hansch mit Stolz. Auch Landeshauptmann-Stellvertreter Stöckl, zum Zeitpunkt der Übernahme damaliger Bürgermeister von Hallein, betonte bei der Jubiläumsfeier die enge und gute Zusammenarbeit zwischen den Salzburger Familienunternehmen und der Landesregierung. „Mit unseren direkten Ansprechpartnerinnen und -partnern haben wir einen engen Kontakt zu den Betrieben“, so Stöckl.

Das Jubiläum wurde am vergangenen Donnerstag mit der Eröffnung der neuen Lehrwerkstätte gefeiert. Um die Marke EMCO weiterhin zu stärken, braucht es kompetente Nachwuchskräfte. Die internationale Erfolgsgeschichte wird mit dem Fokus auf Aus- und Weiterbildung fortgeschrieben. Das Besondere an der neuen Lehrlingswerkstätte ist, dass sie einerseits als Showroom dient, um potenziellen Kunden die Produkte bestmöglich zu präsentieren. Auf der anderen Seite werden im Showroom die Lehrlinge an den neusten Maschinen ausgebildet. Dies schafft einen Mehrwert und ist eine klare Investition in die duale Ausbildung. Johann Rautenbacher, Direktor der Berufsschule, sieht diese Investition als nachhaltige Brücke zwischen Berufsschulen und Betrieben. Er bedankte sich für das vorbildliche Engagement und freut sich auf den gemeinsamen Weg, weitere Fachkräfte für die Region auszubilden.




Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Aktuelles. Aktuelles

Zurück