0/311

Omya GmbH

Stein- und keramische Industrie

Adresse

Taggerstraße 273
5440 Golling
tennengau

Allgemeine Informationen

Ganz gleich ob gemahlenes Calciumcarbonat (GCC) oder gefälltes Calciumcarbonat (PCC) – die Pigmente von Omya stammen immer aus der Erde. Daher hat sich Omya die reinsten und hellsten Erzvorkommen gesichert, die das Unternehmen unter Einhaltung höchster Nachhaltigkeitsstandards umweltschonend abbaut – sowohl jetzt als auch in der Zukunft. Passt der Rohstoff nicht perfekt zu den Kundenanforderungen, wird er mithilfe anspruchsvoller Verfahren weiterverarbeitet.

Die Rohstoffe werden in hochmodernen Anlagen verarbeitet, wo sie mehrere vollautomatische Verarbeitungsstufen durchlaufen, die eine konsistente Qualität für die Endkunden gewährleisten. Die automatisierten Prozesse wurden intern entwickelt und über Jahrzehnte hinweg kontinuierlich optimiert, sodass Partikelgrößenverteilung und Weißgrad garantiert perfekt auf die Anwendung abgestimmt sind.

Omya strebt eine Zertifizierung aller Produktionsstätten nach internationalen Qualitäts-, Gesundheits-, Sicherheits- und Umweltstandards an (ISO, OHSAS), die auch unsere Handelsprodukte einschließt.

Unser Ziel ist es, dass unsere Aktivitäten auf der ganzen Welt sicher und störungsfrei verlaufen. Die Erfüllung gesetzlicher Vorgaben betrachtet Omya im Rahmen ihrer übergreifenden Nachhaltigkeitsstrategie als Mindestanforderung.

 

Golling war Omyas erstes PCC-Werk. Der Standort wurde 1997 in Betrieb genommen und ist einer der flexibelsten PCC-Standorte innerhalb des Unternehmens.

Job & Karriere

Wir suchen aktuell Lehrlinge im Bereich:

Elektrotechnik - Anlagen- und Betriebstechnik (1) »


Wir bieten aktuell folgende Praktika und Abschluss-Arbeiten an:

Derzeit haben wir leider keine offenen Praktika und Abschluss-Arbeiten.