30. Juni. 2015

Bau und Gebäudetechnik – Sonnenschutztechnik


Der Schutz vor der direkten Sonne wird immer wichtiger. Sonnenschutztechniker/innen planen und entwickeln Sonnenschutzvorrichtungen für Fenster (Rollläden, Jalousien), Balkone und Terrassen (Markisen) usw. Sie fertigen diese aus Kunststoff, Holz, Metall und Textilien an und montieren die mechanisch oder automatisch betriebenen Anlagen bei den Kunden. Außerdem beraten sie Bauherrn, Architekten und Kunden bei der Planung und Kalkulation (Berechnung) solcher Anlagen.


Lehrzeit

3,5 Jahre


Lehrbetriebe

Betriebe, die Sonnenschutzanlagen herstellen und montieren


Ausbildungsinhalte

  • Materialien auswählen, beschaffen und überprüfen
  • Sonnenschutzanlagen planen und kalkulieren (berechnen)
  • Sonnenschutzanlagen herstellen, zusammenbauen und in Betrieb nehmen
  • die Kunden bei der Planung und der Kalkulation beraten

Offene Lehrstellen

Held & Francke Baugesellschaft m.b.H.

5020 Salzburg

Offene Lehrstellen

Bautechnische Assistenz, Schalungsbau, Tiefbauer/in,

ÖBB Infrastruktur AG – Lehrwerkstätte

5020 Salzburg

Offene Lehrstellen

Elektrotechnik - Anlagen- und Betriebstechnik, Gleisbautechnik, Mechatronik, Metalltechnik - Maschinenbautechnik,

Schlotterer Sonnenschutz Systeme GmbH

5421 Adnet

Offene Lehrstellen

Sonnenschutztechnik,

STRABAG AG

5303 Thalgau

Offene Lehrstellen

Maurer, Schalungsbau,

Binderholz Bausysteme GmbH

5400 Hallein

Offene Lehrstellen

Bautechnischer Zeichner/-in, Informationstechnologie,