30. Juni. 2015

Lebens- und Genussmittel – Milchtechnologie


Ob Butter- oder Sauermilch, Topfen, Joghurt, Schlagobers oder verschiedene Käsesorten, alles entsteht aus dem Rohstoff Milch. Dieser wird von den Milchtechnologen und Milchtechnologinnen durch zentrifugieren (schleudern), homogenisieren und pasteurisieren (durch Erhitzen keimfrei machen) zu den unterschiedlichsten Milchprodukten verarbeitet. Sie reinigen, desinfizieren und kontrollieren auch die Produktionsanlagen. Außerdem untersuchen sie im Labor die Zwischen- und Endprodukte, damit nur beste Qualität erzeugt wird.


Lehrzeit

3 Jahre


Lehrbetriebe

Molkereien und Käsereien


Ausbildungsinhalte

  • Rohmilch übernehmen und prüfen (Geschmack, Geruch)
  • Proben entnehmen und chemisch und mikrobiologisch untersuchen
  • Produktions-, Pasteurisierungs- und Homogenisierungsanlagen steuern
  • Abfüll- und Verpackungsanlagen bedienen und reinigen

Offene Lehrstellen