30. Juni. 2015

Holz, Glas und Papier – Verpackungstechnik


Verpackungstechniker/innen stellen mit Wellpappe und Wellpappeverpackungen, Faltschachteln und Flüssigkeitsverpackungen, flexible Verpackungen, Tragetaschen und Säcken unterschiedlichste Packmittel her, auch Hülsen, Rohre und Gebinde sowie Briefumschläge. Mit Hilfe von CAD-Software entwickeln sie Verpackungen am Computer, sie fertigen Muster an und überwachen die Produktion an modernsten computergesteuerten Anlagen. Eine wichtige Aufgabe ist es, die Produktion zu überwachen, Ursachen für Störungen rasch zu erkennen und zu beheben bzw. durch regelmäßige Wartung Störungen zu verhindern.


Lehrzeit

3 1/2 Jahre


Lehrbetriebe

Papier und Pappe verarbeitende Industrie


Ausbildungsinhalte

  • Verpackungen am Computer (z. B. mit CAD-Software) entwickeln und Packmittelmuster anfertigen
  • Maschinen zur Verpackungsherstellung bedienen (z. B. Druck-, Stanz- und Klebemaschinen) sowie die Fertigungsabläufe überwachen
  • Störungen an Maschinen erkennen und beheben
  • die Produktqualität überwachen und sicherstellen

Offene Lehrstellen